Der steinige
15.81. Und Wir gaben ihnen Unsere Zeichen, sie aber wandten sich von ihnen ab.
15.82. Und sie pflegten sich Behausungen in die Berge zu graben zur Sicherheit.
15.83. Jedoch die Strafe erfaßte sie am Morgen.
15.84. Und alles, was sie sich erworben hatten, nützte ihnen nichts.
15.85. "Wir erschufen die Himmel und die Erde und was zwischen den beiden ist, nicht anders als in Weisheit, und die ""Stunde"" kommt gewiß. Darum vergib in schöner Vergebung."
15.86. Wahrlich, dein Herr, Er ist der erhabene Schöpfer, der Allwissende.
15.87. Und Wir gaben dir fürwahr die sieben oft wiederholten (Verse) und den erhabenen Koran .
15.88. Richte deine Augen nicht auf das, was Wir manchen von ihnen zu kurzem Genuß verliehen, und betrübe dich auch nicht über sie, und senke deinen Fittich auf die Gläubigen.
15.89. "Und sprich: ""Ich bin gewiß der aufklärende Warner"""
15.90. Weil Wir (die Strafe) herabsenden werden auf jene, die sich (gegen dich) in Gruppen verbanden,
15.91. Die den Koran als lauter Lügen erklärten,
15.92. Darum, bei deinem Herrn, Wir werden sie sicherlich alle zur Rechenschaft ziehen
15.93. Um dessentwillen, was sie zu tun pflegten.
15.94. So tue denn offen kund, was dir geboten ward, und wende dich ab von den Götzendienern.
15.95. Wir werden dir sicherlich genügen gegen die Spötter,
15.96. Die einen anderen Gott neben Allah setzen, doch bald werden sie wissen.
Rechercher dans le Coran
Accès sourates
Accès versets